Hygienekonzept

Damit ihr euch in den nächsten Wochen wohl und sicher bei Yoga Bomb fühlt, halten wir uns an folgendes Hygienekonzept: 

Was wird dich im Yogastudio erwarten und wie kannst du selbst etwas beitragen? Bitte lies dir unseren Hygieneplan vor deiner nächsten Yogastunde in Ruhe durch.

Teilnahme

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 8 Plätze pro Yogastunde. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn ihr euch vorher angemeldet habt. 

Gesundheitszustand

Bei den kleinsten Symptomen einer Atemwegsinfektion betretet bitte nicht das Yogastudio und sagt rechtzeitig ab, sodass der Platz für jemand anderen auf der Warteliste frei wird. Auch ich werde Yogastunden absagen, sollte ich mich nicht gesund fühlen. Darum checkt am besten eure E-Mails oder den Stundenplan bevor ihr zur Stunde kommt.

Mundschutz

Bitte tragt im Yogastudio einen Mundschutz bis ihr auf eurer Yogamatte seid. Während des Yoga können wir diesen ausziehen. Sobald ihr die Matte verlasst, den Mundschutz wieder anziehen. Niesen natürlich immer in die Armbeuge. Für eine ausreichende Durchlüftung wird gesorgt.

Handhygiene

Wascht oder desinfiziert eure Hände sofort nach Betreten des Yogastudios. Desinfektionsmittel steht am Eingang. 

Umkleide

Kommt bitte bereits in Yogakleidung ins Studio. 

Mindestabstand

Um ein hygienisches Miteinander zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl aktuell auf 8 begrenzt. Eure Yogaplätze sind markiert. Bitte achtet auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern, während ihr euch durch das Yogastudio bewegt.

Yogamatten und Zubehör

Das Yogaequipment des Studios darf derzeit leider nicht benutzt werden. Ihr müsst euch also auf jeden Fall eine eigene Yogamatte und Klotz mitbringen. Solltet ihr eine Decke oder ein Kissen benötigen sind diese ebenfalls mitzubringen. 

Während der Yogapraxis

Die nächsten Wochen verzichte ich auf die üblichen Hilfestellungen mit den Händen. Atemübungen werden eingeschränkt geübt.

Getränke

Ich darf zurzeit keine Getränke anbieten. Bitte bringt euch eure eigenen mit.

Aufenthalt

Der Aufenthalt im Yogastudio ist auf das Nötigste zu begrenzen. Für Coachingtermine stehe ich trotzdem vor und nach der Stunde zur Verfügung.

Bei Fragen, könnt ihr mich immer ansprechen.

Wir freuen uns alle auf euch! Eure Yoga Bomben